Luftbild Tangsehl

SoLaWi

Hauptstandbein und Rückrad ist die Solidarische Landwirschaft, die von uns mit saisonalem, vielfältigem Gemüse, und Milchprodukten, Fleisch und Eiern aus ganzheitlicher regenerativer Tierhaltung versorgt wird.

Über uns

Wir sind eine kleine Hof und Wirtschaftsgemeinschaft im nordöstlichen Landkreis Lüneburg, bestehend aus drei Familien, vielen tüchtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, und etwa 300 Mitgliedern der Wirtschaftsgemeinschaft.

Seit 2013 bewirtschaften wir den Hof mit vielfältigem Gemüse, Milchvieh, Hühnern und Schweinen.  Wir verarbeiten die Milch am Hof, und vermarkten alle unsere Erzeugnisse direkt in der Region.

Mitgliedschaft

Viele Hände bilden einen Kreis

So funktioniert es

Alle Mitglieder finanzieren die Erzeugung ihrer Nahrungsmittel mit einem Monatsbeitrag, und erhalten dafür nicht nur ihren wöchentlichen Anteil an der Ernte, sondern auch die Gewissheit, wo, wie und von wem die Lebensmittel angebaut und wie die Tiere gehalten werden. Sie erhalten  die bäuerliche Landwirtschaft  und nehmen durch ihr Kaufverhalten  direkten Einfluss auf die regionale Entwicklung.

Darüber hinaus, leisten mit Sie Ihrer Mitgliedschaft einen hohen Beitrag zur Vermeidung von Verpackungsmüll, Lebensmittelverschwendung, und unnötigen Transporten!

Als Mitglied einer SoLaWi engagieren  sich bei jeder Mahlzeit  für  Artenvielfalt,  Klimaschutz, Fairness und Tierwohl  und gegen die Ausbeutung unserer Natur auf Kosten nächster Generation.

Mitmachen

Unsere Mitglieder können sich auf freiwilliger Basis an unseren mitmach Aktionen beteiligen, was für Jung und Alt durchaus zu einem selten gewordenen Erlebnis führen kann.

Mitglieder

Wir  wachsen bewusst langsam und versuchen immer den Hof Tangsehl als ganzes im Bewusstsein zu halten.

Einsteigen

Sie haben Interesse an einer Mitgliedschaft in der Solidarischen Landwirtschaft der Tangsehl GbR?
Schreiben Sie uns eine Nachricht, wir reservieren einen freiwerdenden Platz für Sie!

Preise

Bitte melden Sie sich telefonisch unter der Nummer 05855 / 1278 oder per E-Mail an info bei uns, um die aktuellen Preise zu erfragen.

Gemüse

In unserer Gärtnerei bauen wir auf ungefähr 7ha ( 1700 m2 Gewächshausfläche) über die Saison etwa 60 verschiedene Gemüsekulturen und Kartoffeln, dazu Kräuter und Blumen an. Jeder Anteil setzt sich aus 2,5 kg Gemüse der Saison, Salat und Kartoffeln zusammen.

Milchprodukte

Die komplette auf dem Hof gemolkene Milch wird auch hier vor Ort weiterverarbeitet. In unserer Käserei entstehen dabei verschiedene vielfältige und preisgekrönte Käsesorten wie Tangsehler Gouda, der Göhrdetaler,  Tilsiter, Hirtenkäse, Feta, Frischkäsekreationen, Weichkäse wie Camembert oder Brie, sowie Quark und Joghurt.

Ein Anteil enthält pro Woche 8 Liter Milch, bzw. die dieser Menge entsprechenden Milchprodukte.

Eier

Unsere 221 Legehennen sorgen dafür, dass wir unsere Mitglieder jede Woche mit etwa 4 frischen Eiern versorgen können.

Fleisch

In regelmäßigen Abständen lassen wir bei der Schlachterei Schulz Weiderinder schlachten und zu Fleisch- und Wurstwaren verarbeiten. In Anschluss daran gibt es dann jeweils einen Abholtermin, an dem die Mitglieder ihren Anteil an Fleisch und Wurst bis zur nächsten Schlachtung erhalten.

Pro Woche stehen jedem Anteil etwa 500 g Wurst und Fleisch zu.

Abholung

Die Mitglieder holen ihre Lebensmittel entweder im Abholraum am Hof Tangsehl oder in einem unserer Depot in Lüneburg ab. Dort finden sie die eigenen Produkte vom Hof Tangsehl aufbereitet vor und stellen sich ihr Sortiment entsprechend den ihnen zustehenden Mengen selbständig und selbstverantwortlich zusammen. Orientierungshilfen erleichtern ihnen dabei die Entnahme.

Scroll to top