Die Tangsehler Wirtschaftsgemeinschaft besteht zurzeit (Stand März 2014) aus 85 Mitgliedern. Zum 1. Mai 2014 werden wir noch einmal 20 Mitglieder aufnehmen, sodass wir dann 105 Mitglieder haben werden.

Mitgliederzahlen

85 Mitglieder in unserer Wirtschaftsgemeinschaft entsprechen tatsächlich 125 Personen. Dieser Unterschied kommt daher zustande, dass unsere Berechnungsgrundlage für ein Mitglied jede erwachsene Person ist, die sich für eine Mitgliedschaft mit allem (also inkl. Fleisch und Milchprodukten) entscheidet.

Stand März 2014 sind bei uns 88 Erwachsene (davon 50 inkl. Fleisch, 25 Vegetarier und 13 Veganer), 13 Schulkinder und 24 Kleinkinder Mitglied.

Mitmach-Möglichkeiten

Das Konzept der solidarischen Landwirtschaft lebt von der lebendigen und engagierten Teilhabe und Teilnahme seiner Mitglieder. Denn nicht nur tragen alle zusammen die Kosten und damit das Risiko und die Verantwortung, auch die Unterstützung durch gelegentliche Mitmach-Möglichkeiten, sowie durch die unmittelbare und direkte Rückmeldung über Produktqualität und -mengen ist nicht zu unterschätzen.

Als Betreiber des tangsehler Hofes bemühen wir uns, die Mitglieder der Wirtschaftsgemeinschaft so weit und so gut wie möglich ins Hofgeschehen mit einzubeziehen. Mehrmals im Jahr haben die Mitglieder die Möglichkeit beim Jäten, Holzmachen, Ernten, Präparate ausbringen, usw. mitzuhelfen. Die Teilnahme an diesen Gemeinschaftsaktionen steht allen Mitgliedern frei.

Hinzu kommen Treffen auf dem Hof oder in Lüneburg, sowie jedes Jahr im September die Jahreshauptversammlung, die für alle Mitglieder verpflichtend ist.

Außerdem werden die Mitglieder in regelmäßigen Rundschreiben über Entwicklungen und Neuigkeiten auf dem Hof informiert.